VERKAUFSBEDINGUNGEN

Artikel 1 - Verkaufsbedingungen, Rechtsprechung und Definitionen

Die vorliegenden Verkaufsbedingungen unterliegen dem französischen Recht und werden von den französischen Gerichten ausgelegt. Auf dieser Seite finden Sie eine vollständige Übersetzung der Verkaufsbedingungen der aktuellen Website in englischer Sprache, damit Sie sie bequem lesen und verstehen können.

Die unten aufgeführten Wörter definieren :

  • " Site " oder " Website " : die Website https://technostok.com und alle ihre Seiten.
  • " Herausgeber " : die juristische oder natürliche Person, die für die Bearbeitung und Veröffentlichung der Inhalte der Website verantwortlich ist.
  • " Nutzer " : die Person, die die Website besucht und nutzt.
  • " Produkte " : alle Waren (sowohl physische als auch immaterielle) und Dienstleistungen, die man auf der Website kaufen oder abonnieren kann.
  • " Kunde " : der Benutzer, der ein Produkt oder eine Dienstleistung auf der Website kauft.
  • " Verbraucher " : gemäß der Definition in der Europäischen Richtlinie über die Rechte der Verbraucher " natürliche Personen, die außerhalb ihrer gewerblichen, geschäftlichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit handeln "

Artikel 2 - Verkaufsbedingungen Anwendung und Zweck der Website

Die vorliegenden Verkaufsbedingungen beschreiben die gesamte Vereinbarung zwischen der Website und dem Kunden. Sie können jederzeit durch den Herausgeber oder einen seiner Vertreter geändert werden. Die Verkaufsbedingungen, die für den Benutzer gelten, sind die, die zum Zeitpunkt der Verbindung mit der Website in Kraft sind.

Rechtliche Hinweise bezüglich des Hosts und des Herausgebers der Website sind in den rechtlichen Hinweisen der Website zu finden; die Politik der Website bezüglich der Erfassung und Verwendung der Daten ihrer Nutzer ist in der Datenschutzpolitik der Website zu finden.

Die folgenden Produkte werden auf der Website verkauft: "Distributor of special tooling solutions and tools".

Die Website ist für jeden Internetnutzer frei zugänglich. Der Erwerb eines Produkts, die Einrichtung eines Kontos auf der Website und im weiteren Sinne die Navigation auf der Website setzt die Annahme der gesamten geltenden Verkaufsbedingungen durch den Benutzer voraus, der damit bestätigt, dass er diese zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat. Die Erfassung dieser Akzeptanz kann zum Beispiel in Form eines Kontrollkästchens neben dem Satz erfolgen:"Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Website gelesen und akzeptiert". Das Ankreuzen dieses Kästchens hat den gleichen Wert wie eine handschriftliche Unterschrift des Nutzers.

Der Nutzer erkennt den Wert der Beweise aus den automatischen Aufzeichnungssystemen vor Ort an und wird diese Beweise im Falle einer Beschwerde nicht anfechten, sofern er nicht das Gegenteil beweisen kann.

Die Annahme der vorliegenden Verkaufsbedingungen setzt voraus, dass der Nutzer über die erforderliche Geschäftsfähigkeit verfügt. Wenn der Nutzer minderjährig oder nicht geschäftsfähig ist, erklärt er, die Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten zu haben.

Artikel 3 - Mitgliedskonto

Das Anlegen eines Kontos ist eine Voraussetzung für die Aufgabe einer Bestellung auf dieser Website. Zu diesem Zweck kann das Mitglied aufgefordert werden, einige persönliche Angaben zu machen. Das Mitglied verpflichtet sich, korrekte Angaben zu machen und dem Verlag jede relevante Änderung mitzuteilen.

Der auf der Website registrierte Nutzer (Mitglied) hat die Möglichkeit, auf sein Konto zuzugreifen, indem er sich mit der bei der Registrierung angegebenen E-Mail-Adresse und einem Passwort oder über die Login-Schaltflächen der sozialen Netzwerke Dritter anmeldet. Der Nutzer ist dafür verantwortlich, das von ihm gewählte Passwort zu schützen, und wird aufgefordert, komplexe Passwörter zu verwenden. Im Falle eines vergessenen Passworts kann das Mitglied ein neues wählen oder generieren. Dieses Passwort ist die Garantie für die Vertraulichkeit der im Benutzerkonto enthaltenen Informationen, und der Benutzer verpflichtet sich, es nicht an Dritte weiterzugeben oder zu übermitteln. Andernfalls kann die Website nicht für den unbefugten Zugriff auf ein Benutzerkonto haftbar gemacht werden.

Zweck der Datenerfassung ist die Einrichtung eines Mitgliedskontos; dieses Konto ermöglicht es dem Kunden, alle auf der Website mit dem Konto getätigten Bestellungen zu überprüfen. Der Herausgeber der Website kann nicht dafür verantwortlich gemacht werden, wenn die im Konto enthaltenen Daten aufgrund eines technischen Defekts oder eines Ereignisses höherer Gewalt verschwinden, da diese Informationen keinen Beweiswert, sondern nur einen informativen Wert haben. Die Kontoseiten sind für den jeweiligen Kontoinhaber frei ausdruckbar, können aber nicht als Beweismittel herangezogen werden; sie haben nur informativen Wert und sollen dem Mitglied bei der Verwaltung seiner Bestellungen oder Beiträge helfen.

Es steht den Mitgliedern frei, ihr Konto auf der Website zu löschen. Dazu kann das Mitglied eine E-Mail an die Website senden, in der es mitteilt, dass es sein Konto löschen möchte. Nach der Löschung des Kontos ist keine Datenwiederherstellung möglich.

Der Herausgeber behält sich das ausschließliche Recht vor, das Konto eines Mitglieds zu löschen, das gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Website verstoßen hat, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die folgenden Fälle:

  • das Mitglied hat bei seiner Registrierung und der Einrichtung eines Kontos wissentlich falsche Angaben gemacht
  • das Mitglied seit mindestens einem Jahr auf der Website inaktiv ist

Diese Löschung kann nicht als nachteilig für das ausgeschlossene Mitglied angesehen werden, das keinen Anspruch auf eine Entschädigung für die Löschung des Kontos hat. Diese Löschung hindert den Herausgeber nicht daran, rechtliche Schritte oder einen Prozess gegen das Mitglied einzuleiten, falls die Fakten dies rechtfertigen.

Artikel 4 - Auftragsvergabe und Kaufverfahren

Die angebotenen Waren und Dienstleistungen sind diejenigen, die in dem auf der Website veröffentlichten Katalog aufgeführt sind. Diese Produkte werden vorbehaltlich der Verfügbarkeit auf Lager angeboten. Jedes Produkt ist mit einer Beschreibung aufgeführt, die vom Herausgeber auf der Grundlage von Beschreibungen des Lieferanten erstellt wurde.

Die zur Verfügung gestellten Produktbilder und Informationstexte geben das Produkt so gut wie möglich wieder, aber der Herausgeber kann nicht garantieren, dass alle Bilder das tatsächliche Aussehen der Produkte genau wiedergeben.

Der "Warenkorb" wird als immaterieller Behälter definiert, in dem sich alle Waren oder Dienstleistungen befinden, die der Nutzer durch Anklicken für einen Kauf ausgewählt hat.

Sobald der Nutzer der Meinung ist, dass er alle Produkte, die er kaufen möchte, ausgewählt und in den Warenkorb gelegt hat, hat er die Möglichkeit, auf den Warenkorb zuzugreifen, indem er auf einen Link oder eine Schaltfläche klickt, die zu diesem Zweck vorgesehen sind, und wo er die Bestellung bestätigen kann. Der Nutzer wird dann auf eine Übersichtsseite weitergeleitet, auf der die Anzahl, die Eigenschaften und der Stückpreis der bestellten Produkte aufgelistet sind und die er überprüfen kann.

Wenn der Nutzer die Bestellung bestätigen möchte, muss er das entsprechende Kontrollkästchen ankreuzen, um zu zeigen, dass er die vorliegenden Verkaufsbedingungen akzeptiert, und auf die Schaltfläche "Senden" klicken. Der Nutzer wird dann auf eine Seite weitergeleitet, auf der er die Felder des Bestellformulars ausfüllt, indem er einige persönliche Daten eingibt, die für die Aufgabe der Bestellung erforderlich sind.

Sobald der Nutzer das Formular ausgefüllt und abgeschickt hat, wird er auf die Seite für die Online-Zahlung weitergeleitet, wo er per Kreditkarte oder Banküberweisung bezahlen oder die erforderlichen Informationen für die Übersendung eines Bankschecks abrufen kann.

Der Benutzer erhält in Kürze eine E-Mail, in der die Bestellung bestätigt wird und in der die Einzelheiten und der Preis aufgeführt sind.
Die verkauften Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Preises gemäß der vorliegenden Eigentumsvorbehaltsklausel Eigentum des Verkäufers.

Artikel 5 - Preise und Zahlungsmodalitäten

Die im Katalog aufgeführten Preise sind in Euro ohne Steuern (HT) angegeben.

SASu Darantasia - Technostok behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für den Käufer gilt jedoch nur der Preis, der am Tag der Bestellung im Katalog steht.

Der Benutzer kann auf dieser Website eine Bestellung aufgeben und per Kreditkarte, Banküberweisung oder Kaufauftrag (bei vorheriger Genehmigung) bezahlen. Die Kreditkartenzahlungen erfolgen über sichere Transaktionen, die von einem Online-Zahlungsplattformanbieter bereitgestellt werden.

Diese Website hat keinen Zugriff auf die Zahlungsdaten der Nutzer. Die Zahlung erfolgt direkt an die Bank oder den Anbieter der Online-Zahlungsplattform. Wenn der Nutzer per Bankscheck oder Überweisung zahlt, laufen die in diesen Verkaufsbedingungen definierten Lieferfristen erst ab dem Datum, an dem die Zahlung tatsächlich beim Verkäufer eingeht, wobei der Verkäufer die freie Wahl hat, dieses Datum zu beweisen. Die Verfügbarkeit der Produkte wird auf der Website in der Beschreibung der einzelnen Artikel angegeben.

Der Verlag archiviert die Bestellungen und Rechnungen auf einem zuverlässigen und dauerhaften Datenträger als originalgetreue Kopie. Digitale Aufzeichnungen werden von beiden Parteien als Nachweis für Mitteilungen, Bestellungen, Zahlungen und Transaktionen zwischen ihnen betrachtet.

Artikel 6 - Möglichkeit des Zahlungsaufschubs für Berufsangehörige

Bei ausdrücklicher Vereinbarung zwischen dem Verlag und einem professionellen Kunden (Nicht-Verbraucher) kann dieser Kunde die Zahlung seiner Bestellung aufschieben. Wenn zwischen dem Verlag und dem Kunden keine andere Frist vereinbart und auf der Rechnung des Auftrags angegeben wurde, gewährt der Verlag dem Kunden die Möglichkeit, seinen Auftrag innerhalb von 30 Tagen nach Ausführung der Dienstleistung oder Erhalt des bestellten Produkts zu bezahlen. Der Verlag gewährt keinen Skonto, wenn die Zahlung vor Fälligkeit eingeht.

Bei Zahlungsverzug eines gewerblichen Kunden (d.h. nach Ablauf der bei der Auftragserteilung vereinbarten und auf der Rechnung angegebenen Frist) wird automatisch und von Rechts wegen ein Säumniszuschlag in Höhe von 10 % des auf der Rechnung angegebenen Gesamtbetrags fällig, ohne dass es einer vorherigen förmlichen Mahnung bedarf, und alle Beträge, die der Kunde dem Verlag schuldet, werden sofort fällig. Dies hindert den Verlag nicht daran, eine ihm möglicherweise zustehende Klage wegen Zahlungsverzugs einzureichen.

Dieser Verzugszins ist ein effektiver Jahreszins und kann gegebenenfalls in einen Tageszins umgerechnet werden, der dann mit der Anzahl der Tage zwischen der vereinbarten Laufzeit und dem Datum des Zahlungseingangs (oder dem aktuellen Datum, wenn die Zahlung noch nicht erfolgt ist) multipliziert wird.

Darüber hinaus ist der Verlag gemäß Artikel L441-6 des französischen Handelsgesetzbuchs berechtigt, bei Zahlungsverzug vom Kunden eine Pauschalvergütung in Höhe von 40 € zu verlangen (wie in Artikel D441-5 des französischen Handelsgesetzbuchs angegeben).

Werden die im vorliegenden Abschnitt genannten Zahlungsbedingungen nicht eingehalten, kann der Verlag :

  • den betreffenden Auftrag stornieren und somit die vom Kunden bestellte Ware oder Dienstleistung nicht liefern
  • die Erfüllung seiner Verpflichtungen gegenüber dem Kunden auszusetzen
  • etwaige dem Kunden angebotene Rabatte zu stornieren

Artikel 7 - Lieferung oder Verbreitung

Die Lieferkosten werden dem Kunden vor der Zahlung angezeigt. Die Website hat keine geografische Begrenzung für die Lieferung, Bestellungen können überall in der Welt versandt werden.

Sofern nicht anders angegeben, verpflichtet sich der Verlag, die Produkte innerhalb einer Frist von maximal dreißig (30) Tagen nach Eingang der Bestellung zu versenden.

Der Käufer ist verantwortlich für die Überprüfung der Konformität der gelieferten Ware zum Zeitpunkt der Lieferung. Jede Anomalie in Bezug auf die Lieferung (Beschädigung, fehlendes Produkt im Vergleich zum Lieferauftrag, beschädigtes Paket, zerbrochenes Produkt ...) muss vom Käufer auf dem Lieferschein angegeben werden, als handschriftliche Reserven, begleitet von seiner oder ihrer Unterschrift. Der Käufer wird jedes defekte oder beschädigte Paket in Anwesenheit des Spediteurs öffnen und sich die beschädigte Ware von diesem zurückbringen lassen. Kommt der Käufer diesen Anforderungen nicht nach und verliert der Verkäufer dadurch jede Möglichkeit, gegen den Spediteur Rechtsmittel einzulegen, so trägt der Käufer allein die Folgen des an den Produkten entstandenen Schadens.

Jede Reklamation, die nicht in den oben definierten Regeln und innerhalb der festgelegten Fristen erfolgt, wird nicht berücksichtigt und entbindet SASu Darantasia - Technostok von jeglicher Haftung gegenüber dem Käufer.

Im Falle von Lieferfehlern oder Rücktritt (falls zutreffend), muss jedes Produkt zu tauschen oder zu erstatten, um SASu Darantasia - Technostok zurückgegeben werden, ganz, in einwandfreiem Zustand. Der Verlag haftet nicht für Mängel, die durch einen Fehler oder falsche Bedienung durch den Käufer.

Wenn das Paket auf dem Postweg an den Käufer zurückgeschickt wird, setzt sich SASu Darantasia - Technostok mit dem Käufer nach Erhalt des Pakets in Verbindung, um ihn um weitere Maßnahmen bezüglich seiner Bestellung zu bitten. Wenn der Käufer das Paket versehentlich abgelehnt hat, kann er die erneute Zusendung des Pakets beantragen, indem er die Versandkosten für die erneute Sendung im Voraus bezahlt. Diese Kosten müssen auch für Bestellungen gezahlt werden, deren Versand bei der Bestellung kostenlos war.

Jede Verzögerung bei der Lieferung überlegen sieben (7) Werktagen kann in der Annullierung des Verkaufs an den Verbraucher Initiative führen, auf schriftlichen Antrag von ihm oder ihr per Einschreiben mit Rückschein. Der Käufer wird dann innerhalb einer maximalen Frist von vierzehn (14) Tagen alle Kosten bei der Bestellung beteiligt erstattet werden. Diese Klausel gilt nicht, wenn die Lieferverzögerung auf einen Streik des Personals des Transportunternehmens oder auf ein Ereignis höherer Gewalt zurückzuführen ist, das sich der Kontrolle des Herausgebers entzieht.

Artikel 8 - Muster-Widerrufsformular

Gemäß Artikel L.221-18 ff. des französischen Verbraucherschutzgesetzes kann der Käufer innerhalb von vierzehn (14) Arbeitstagen ab dem Datum der Lieferung der Bestellung jedes Produkt, das ihm nicht gefällt, zurückgeben und einen Umtausch oder eine Rückerstattung des Kaufpreises verlangen, ohne dass er dafür eine Strafe zahlen muss, mit Ausnahme der Kosten für die Rücksendung.

Das Produkt muss in einwandfreiem Zustand und in der unbeschädigten Originalverpackung zurückgegeben werden. Gegebenenfalls muss es zusammen mit dem gesamten Zubehör zurückgeschickt werden. Die Kosten für die Rücksendung im Falle eines Rücktritts gehen zu Lasten des Käufers, und es wird dem Käufer empfohlen, das Produkt als Paket mit Sendungsverfolgung zurückzusenden.

Werden die oben genannten Bedingungen nicht eingehalten, verliert der Käufer sein Widerrufsrecht und das Produkt wird ihm auf seine Kosten zurückgesandt.

Das folgende Modell kann von jedem Verbraucher (nicht gewerblicher Kunde) innerhalb der Grenzen und Bedingungen, die in den vorliegenden Verkaufsbedingungen angegeben sind, verwendet werden, um den Rücktritt von einem Vertrag mit SASu Darantasia - Technostok zu verlangen, der bei einer Bestellung auf der Website abgeschlossen wurde.


An: SASu Darantasia - Technostok, 2 rue de la Futaie, La Frette - 38660 Le Touvet FRANKREICH
Hiermit widerrufe(n) ich/wir* den Kaufvertrag über die folgende Bestellung
Bestellnummer:
Bestelldatum:
Empfangsdatum:
Produktnummer und Menge:
Name des Verbrauchers:
Anschrift des Verbrauchers:
Unterschrift des Verbrauchers:
Datum:


Artikel 9 - Produktgarantie

Alle auf dieser Website gekauften Produkte sind durch die folgenden gesetzlichen Garantien (Code Civil) geschützt;

Konformitätsgarantie

Gemäß Artikel L.217-4 ff. des französischen Verbraucherschutzgesetzes (Code de la Consommation) ist der Verkäufer verpflichtet, die Ware vertragsgemäß zu liefern und haftet für Mängel, die bei der Lieferung des Produkts auftreten. Die Konformitätsgarantie kann in Anspruch genommen werden, wenn ein Mangel bei der Lieferung des Produkts vorliegt oder wenn der Mangel innerhalb von 24 Monaten nach dem Lieferdatum auftritt (6 Monate, wenn die Bestellung vor dem 18. März 2016 aufgegeben wurde oder es sich bei dem verkauften Artikel um ein gebrauchtes Produkt handelt).

Nach Ablauf dieser Frist von 24 Monaten (6 Monate, wenn die Bestellung vor dem 18. März 2016 aufgegeben wurde oder es sich um einen gebrauchten Artikel handelt) muss der Kunde jedoch beweisen, dass der Mangel bereits zum Zeitpunkt der Lieferung bestand.

Garantie für verborgene Mängel

Nach den Artikeln 1641 bis 1649 des französischen Zivilgesetzbuches kann der Kunde die Ausübung einer Garantie für versteckte Mängel verlangen, wenn die in Betracht gezogenen Mängel nicht zum Zeitpunkt der Lieferung auftraten, vor dem Kauf auftraten (und daher z. B. nicht auf eine normale Abnutzung des Produkts zurückzuführen sind) und schwerwiegend genug sind (der Mangel muss das Produkt für die Verwendung, für die es bestimmt ist, untauglich machen oder diese Verwendung in einem solchen Maße behindern, dass der Käufer das Produkt nicht oder nicht zu diesem Preis gekauft hätte, wenn er den Mangel gekannt hätte).

Im Falle der Nichtübereinstimmung eines auf der Website verkauften Produkts kann es an den Herausgeber zurückgegeben werden, der es erstatten oder umtauschen wird. Wenn ein Produktaustausch nicht möglich ist (z. B. veraltet oder nicht auf Lager Produkt) wird der Käufer durch Bankscheck für den Betrag der Bestellung abzüglich der Versandkosten im Zusammenhang mit dem Senden der ursprünglichen Bestellung erstattet werden.

Zusätzlich zu den oben genannten gesetzlichen Garantien sind die auf dieser Website verkauften Produkte durch eine weitere Garantie geschützt, die vom Herausgeber unter den folgenden Bedingungen angeboten wird:

Möglichkeit zum Umtausch eines unbenutzten Produkts, das beim Transport beschädigt wurde.

Artikel 10 - Kundendienst

Der Kundendienst der Website ist per E-Mail über das Kontaktformular auf der Website oder per Post unter der Adresse SASu Darantasia - Technostok, 2 rue de la Futaie, La Frette - 38660 Le Touvet FRANKREICH erreichbar, wobei sich der Herausgeber verpflichtet, innerhalb von 7 Tagen eine Antwort zu geben.

SASu Darantasia - Technostok stellt seinen Nutzern und Kunden auch eine Hotline zur Verfügung, um ihre Probleme zu besprechen. Die Hotline kann telefonisch unter der Nummer +33972359307 kontaktiert werden.

Artikel 11 - Haftung

Der Herausgeber kann nicht für Vertragsverletzungen aufgrund höherer Gewalt haftbar gemacht werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den vollständigen oder teilweisen Streik von Postdiensten, Spediteuren oder Katastrophen, die durch Überschwemmungen oder Brände verursacht werden. In Bezug auf die gekauften Produkte haftet SASu Darantasia - Technostok nicht für Folgeschäden aufgrund von Gegenwartsschäden, Handelsverlusten, Betriebsverlusten, Gewinneinbußen, Schäden oder Kosten, die entstehen könnten.

Die Wahl und der Kauf eines Produkts liegen in der alleinigen Verantwortung des Kunden. Die vollständige oder teilweise Unfähigkeit, ein solches Produkt aufgrund von Inkompatibilität der Ausrüstung zu verwenden, kann nicht zu einer Entschädigung, Rückerstattung oder Infragestellung der Verantwortung des Herausgebers führen, außer im Falle eines nachgewiesenen versteckten Mangels, einer Nichteinhaltung, einer beschädigten Ware oder einer echten Ausübung des Rücktrittsrechts (wenn der Kunde kein Gewerbetreibender ist und das Rücktrittsrecht auf den Vertrag anwendbar ist, gemäß Artikel L.221-18 und folgende des französischen Code de la consommation).

Der Nutzer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, die Website auf eigenes Risiko und unter seiner alleinigen Verantwortung zu nutzen. Die Website liefert dem Benutzer indikative Informationen, und es können Mängel, Fehler, Auslassungen, falsche Angaben und andere Unklarheiten bestehen. In jedem Fall wird der Herausgeber nicht haftbar gemacht werden für:

  • alle direkten oder indirekten Schäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf entgangenen Gewinn, Einnahmeausfälle, Verlust von Kunden oder Daten, die sich aus der Nutzung dieser Website oder umgekehrt aus der Unfähigkeit, sie zu nutzen, ergeben können;
  • jede Funktionsstörung, Unmöglichkeit des Zugriffs, Missbrauch, falsche Konfiguration des Computers des Benutzers oder für die Verwendung eines ungewöhnlichen Browsers durch den Benutzer;
  • die Werbeinhalte und andere Links oder externe Quellen, auf die der Nutzer über die Website zugreifen kann.

Die Fotos und visuellen Produkte auf der Website präsentiert haben keinen vertraglichen Wert, die Verantwortung des Herausgebers dieser Website kann nicht verpflichtet werden, wenn Produktspezifika sind anders als ihre Anzeigen auf der Website, oder wenn sie falsch oder unvollständig sind.

Artikel 12 - Rechte an geistigem Eigentum in Bezug auf die auf dieser Website veröffentlichten Informationen

Sofern nicht anders angegeben, sind der Herausgeber oder seine Lizenzgeber Inhaber der geistigen Eigentumsrechte an der Website und dem auf der Website enthaltenen Material.

DasKopieren von Inhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Logos, Textinhalte, Bilder oder Videos, ist streng verboten und wird als Fälschung betrachtet.

Jeder Nutzer, der der Fälschung für schuldig befunden wird, muss damit rechnen, dass sein Konto ohne Vorankündigung oder Entschädigung gelöscht wird, wobei diese Löschung den Verlag oder seinen Vertreter nicht daran hindert, rechtliche Schritte oder eine Klage gegen das Mitglied einzuleiten, falls die Fakten dies rechtfertigen.

Die auf der Website erscheinenden Marken und Logos werden vom Herausgeber oder eventuell von einem seiner Partner hinterlegt. Jede Person, die ihre Darstellungen, Reproduktionen, Verflechtungen, Verbreitung und Wiederholungen vornimmt, unterliegt den in den Artikeln L. 713-2 und folgende des französischen Gesetzbuchs des geistigen Eigentums vorgesehenen Strafen.

Artikel 13 - Rahmen für die Verkaufsbedingungen

Sollte eine der vorliegenden Bedingungen von einem Gericht für nichtig erklärt werden, so berührt dies nicht die übrigen Klauseln, die weiterhin in Kraft bleiben. Die vorliegenden Verkaufsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen dem Nutzer und der Website dar. Sie ersetzen alle früheren oder aktuellen schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen. Die Verkaufsbedingungen sind nicht abtretbar, übertragbar oder unterlizenzierbar durch den Nutzer selbst.

In Gerichts- oder Verwaltungsverfahren im Zusammenhang mit den Verkaufsbedingungen kann eine gedruckte Fassung der Verkaufsbedingungen sowie jede Mitteilung in elektronischer Form verlangt werden. Die Parteien vereinbaren, dass der gesamte Schriftverkehr im Zusammenhang mit den vorliegenden Verkaufsbedingungen in französischer Sprache abgefasst wird.

Artikel 14 - Zulässiges Recht und Verbraucherschlichtung

Die vorliegenden Verkaufsbedingungen unterliegen der Anwendung des französischen Rechts.

Abgesehen von den Bestimmungen der öffentlichen Ordnung können alle Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit der Anwendung der vorliegenden Verkaufsbedingungen ergeben, nach dem Ermessen des Herausgebers im Hinblick auf eine gütliche Beilegung beigelegt werden, bevor ein Gerichtsverfahren eingeleitet wird.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass durch die Forderung nach gütlicher Einigung die Fristen für die Einleitung eines Gerichtsverfahrens weder ausgesetzt noch aufgehoben werden. Vorbehaltlich anderslautender öffentlich-rechtlicher Bestimmungen unterliegt jedes gerichtliche Verfahren im Zusammenhang mit der Ausführung des vorliegenden Vertrags der Zuständigkeit des genannten Berufungsgerichts.

Verbraucher-Mediation

Gemäß Artikel L.612-1 des französischen Verbraucherschutzgesetzes garantiert SASu Darantasia - Technostok SASu, dass der Kunde eine kostenlose Verbraucherschlichtung zur gütlichen Beilegung von Streitigkeiten mit dem Verlag in Anspruch nehmen kann.

SASu Darantasia - Technostok SASu bietet seinen nicht-professionellen Kunden die Vermittlung des folgenden Vermittlers an:

Die Mediation ist nicht verpflichtend, sondern wird nur angeboten, um eine informelle Beilegung von Streitigkeiten zu ermöglichen und unnötige Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden.

Alle Rechte vorbehalten - 9. Mai 2023

Copyright © 2024-SASu DARANTASIA. All rights reserved. Release: Matsya-v1.2